Sie sind hier:

Leitbild


der  Don Bosco-Schule 
Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum 
Förderschwerpunkt LERNEN 


Qualitätsbereich I: Gestaltung der Lehr- / Lernprozesse (1-3)
  • Wir fördern unsere Schülerinnen und Schüler (SuS) individuell, um ihnen entsprechend ihrer Lernausgangslage eine bestmögliche Persönlichkeitsentwicklung und Teilhabe am inner- und außerschulischen Leben und an der Gesellschaft zu ermöglichen.
  • Wir sind eine lebendige, bewegte und aktive Schule!
  • Bewegung, Spiel und Sport sind wichtige Bausteine im schulischen Gesamtkonzept.
  • Wir bereiten die SuS individuell und bestmöglich auf das berufliche Leben vor.


Qualitätsbereich II: Professionalität der Lehrkräfte/Praxis der Weiterqualifikation (1-3)
  • Das Kollegium der Don-Bosco-Schule, d.h. jede einzelne Lehrerin und jeder einzelne Lehrer trägt Verantwortung für die Entwicklung der Schule und der Schullandschaft. Wichtig ist uns dabei die Bereitschaft, im Team zu arbeiten und zu kooperieren. Grundlagen dafür sind Kollegialität, Offenheit und Toleranz.
  • Für Schulleitung, Lehrerinnen und Lehrer ist Weiterbildung ein wichtiger Bestandteil ihrer Arbeit.
  • Sicherheit und Wohlbefinden ist an unserer Schule für alle Lehrerinnen und Lehrer wichtig.


Qualitätsbereich III:  Schulführung und Schulmanagement
Gesellschaft und regionale Akzentuierung (1)
Der gesellschaftliche Auftrag, junge Menschen mit Entwicklungsverzögerungen und Erschwernissen im Lernen zu Aktivität und Teilhabe an gesellschaftlichen Prozessen zu führen (soziale Integration, Erwerbsarbeit), ist prägendes Merkmal der Schulleitung der Don Bosco-Schule Leutkirch.
Führung (2)
Die Schulleitung der Don Bosco-Schule ist regional und überregional vernetzt. Sie greift gesellschaftliche Impulse und bildungspolitische Entwicklungen sowie aktuelle erziehungswissenschaftliche und pädagogische Fragestellungen auf und fördert dadurch die Weiterentwicklung der Schule.
Verwaltung und Organisation (3)
Bei jeglicher Verwaltung und Organisation stehen die Bedürfnisse der Menschen (Kinder und Jugendliche, Lehrkräfte und sonstige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Eltern) im Mittelpunkt.
Verwaltungsabläufe, Aufgaben und Vorgänge werden zeitnah, sach- und fachgerecht bearbeitet.


Qualitätsbereich IV:  Schul- und Klassenklima (1-4)
  • Eine ansprechende Lernumgebung ist uns wichtig.
  • Uns ist ein wertschätzender Umgang mit allen am Schulleben Beteiligten wichtig.
  • Wir schaffen Strukturen für ein demokratisches und verantwortungsbewusstes Miteinander.
  • Uns ist sowohl das spontane als auch das geplante Sport- und Freizeitangebot wichtig.


Qualitätsbereich V:
  • Inner- und außerschulische Partnerschaften (1-3)
  • Wir pflegen ständige Zusammenarbeit mit Partnern, die der kognitiven, emotionalen und sozialen Entwicklung der Kinder und Jugendlichen förderlich sind, um Teilhabe zu ermöglichen.
  • Wir bieten unterschiedliche Mitgestaltungsmöglichkeiten an, um möglichst viele Eltern zu erreichen und sie am Schulleben beteiligen zu können.
  • Wir machen unsere schulische Arbeit in der Öffentlichkeit transparent.

Stand: Dezember 2016

Pikto infofacebook

Aktuelles

Skiwoche

© 2016 Don-Bosco-Schule Leutkirch